Jakob Buchmayer kommt aus dem oberösterreichischen Wels und legte im Juni 2016 die Matura mit einem Notenschnitt von 1,0 am BRG Wels Wallererstraße ab. Während seiner Schulzeit gewann er diverse Mathematikwettbewerbe und nahm an nationalen Physikolympiaden teil. Bereits im Alter von sieben Jahren entdeckte er den Basketballsport für sich, in der Folge durchlief er alle Nachwuchsteams seines lokalen Bundesligaclubs mit großem Erfolg, vor allem auf Landes-, aber auch auf Bundesebene. Ebenfalls belegte er mit dem Team Oberösterreich je einmal den 2. und 3. Platz beim traditionellen Bundesländercup. Angebote, in den Profisport zu wechseln, lehnte er nach seinem Schulabschluss aber zugunsten eines Studiums ab. Jakob studiert seit dem Wintersemester 2016/17 IBWL auf der Wirtschaftsuniversität Wien und ist Mitglied des 12. Jahrgangs der WU Top League. Neben dem Studium engagiert er sich bei der größten studentischen Unternehmensberatung Österreichs, icons - consulting by students, die zahlreiche Innovations- und Internationalisierungsprojekte mit verschiedensten Projektpartnern durchführt. Außer dem Consulting interessiert er sich auch sehr für die Finanzmärkte sowie Investment- und Tradingstrategien. In seiner Freizeit betreibt der WU-Student sehr gerne Sport, neben Basketball vor allem auch Volleyball im Sommer und Skifahren im Winter. Stets auf der Suche nach Herausforderungen, will Jakob in den nächsten Jahren auch seinen ersten Marathon absolvieren. Zu Talente Österreich kam Jakob im November 2016 über das T2-Programm als Mentee der 9. Generation.