Irena Tetkovic hat 2015 die AHS Theodor-Kramer-Straße im naturwissenschaftlich, bilingualen Zweig, in ihrer Heimatstadt Wien, mit Auszeichnung absolviert. Durch ihren multikulturellen Haushalt und einem zweijährigen Aufenthalt in den Vereinigten Staaten lernte sie bereits in frühem Kindesalter andere Kulturen und Sprachen kennen. Neben ihren fließenden Deutsch-, Englisch- und Serbischkenntnissen, konnte sie vier Jahre lang ihre Italienischkompetenzen im Unterricht erweitern. Seit Herbst 2016 studiert Irena Psychologie und Politikwissenschaften. Zwei Interessensgebiete, welche sich bereits zu Schulzeiten etabliert hatten. Ihr politisches Interesse verfolgte sie einerseits im Rahmen der extrakurriculären Aktivität Politische Bildung. Durch ihre Ausbildung zur Peer-Mediatorin vertiefte sie andererseits ihr Interesse an der Konfliktanalyse. Ihre Organisationsfähigkeiten konnte Irena bereits als Redakteurin ihrer SchülerInnenzeitung und durch ein Praktikum bei Siemens AG im Bereich Projektmanagement ausbauen. Weitere beruflich Erfahrung machte sie durch ein Volontariat im Verein Gin - einer Werkstätte für Menschen mit Behinderungen. In ihrer Freizeit liest Irena gerne sowohl deutsche als auch englische klassische Literatur und spielt leidenschaftlich Gitarre und Klavier. Sportlich tätig ist sie derzeit in der Österreichischen Handballball-Bundesliga. Zu Talente Österreich ist sie als Mentee der 9. T2-Generation gekommen.